Kontraktlogistik

4,9
Mrd. CHF Nettoumsatz 2020

11,3
Mio. m2 Lager- und Logistikfläche weltweit

39.400
Kontraktlogistik-
spezialisten

Nr. 2
weltweit

Mit über 39.000 Mitarbeitern in mehr als 46 Ländern ist der Geschäftsbereich Kontraktlogistik die Nummer 2 weltweit. Das Dienstleistungsportfolio von Kühne+Nagel reicht vom Outsourcing über die Abwicklung komplexer End-to-End-Warenströme bis hin zum E-Commerce und umfasst alle Aspekte der Logistikplanung, Steuerung und Ausführung. Rund 500 Ingenieure entwickeln massgeschneiderte und hoch automatisierte Branchenlösungen, u.a. für die Konsumgüter- und Pharmaindustrie, Luft- und Raumfahrt und den Automobilsektor.

Teil des Geschäftsbereichs ist die integrierte Logistik. An acht Standorten auf der ganzen Welt, den KN Control Towers, entwickeln und implementieren 700 Spezialisten Komplettlösungen für zugleich flexible und effiziente Lieferketten. Damit lassen sich die Kosten des Logistikbetriebs, die Durchlaufzeiten und die Lagerbestände bei den Kunden optimieren. Eine 2020 eingeführte, hochmoderne IT-Lösung greift auf Predictive Analytics und Künstliche Intelligenz zurück.

Im Geschäftsjahr 2020 lag der Nettoumsatz in der Kontraktlogistik bei CHF 4,9 Mrd. und der EBIT erreichte CHF 80 Mio. Mit der Veräusserung eines grossen Teils des britischen Kontraktlogistikportfolios schloss Kühne+Nagel die Restrukturierung des Geschäftsbereichs ab. Diese Transaktion folgt auf den Verkauf der Kontraktlogistikaktivitäten in Argentinien, des gekühlten FMCG-Portfolios in Frankreich sowie eines gewissen Teils des Immobilienportfolios.

 

Leistungsübersicht
in CHF Mio. 2020 2019 2018
Umsatzerlöse 5.389 5.977 5.830
Nettoumsatz 4.875 5.398 5.249
Rohertrag 3.638 4.004 3.937
EBITDA 750 814 270
EBIT 80 198 138
EBIT in % des Rohertrags 2,2 4,9 3,5
Lager/Logistikfläche in Mio. m211,3 11,4 11,6
Anzahl Mitarbeitende 39.360 43.661 43.694

Integrierte E-Commerce-Abwicklung

Beim E-Commerce-Fulfillment ist die Verfügbarkeit beim Endkunden von zentraler Bedeutung. Um der steigenden Nachfrage an Onlinebestellungen gerecht zu werden, hat Kühne+Nagel ein komplettes Lösungspaket für E-Commerce entwickelt. Dabei können Produzenten, Retailer und E-Commerce-Marktplatzbetreiber auf automatisierte Logistikprozesse zurückgreifen, wie das Lagerverwaltungssystem SwiftLOG zur Unterstützung der physischen Infrastruktur. Die überwiegende Mehrheit der Distributionszentren von Kühne+Nagel weltweit verfügen über die Infrastruktur für integrierte E-Commerce-Dienstleistungen.